Firmengeschichte

1978. 1994. 2010…

Die A&M Transport GmbH wurde im Jahre 1994 als Nachfolgeunternehmen der Anita Marbe Transporte gegründet und wird seither von der Familie Marbe als Traditionsunternehmen geführt. Seit der Umfirmierung wächst das Unternehmen stetig. Das Transportnetz wird sukzessive ausgebaut. 2010 besitzt A&M Transport 14 eigene Fahrzeuge und verfügt über eine Laderaumkapazität von mehr als 100 Fahrzeugen pro Woche.

1978 Gründung des Familienbetriebs in Oppenheim
1994 Umfirmierung zu A&M Transport GmbH
Michael Marbe steigt als Mitinhaber in die Firma ein und übernimmt die Leitung der Disposition. Zuvor leitete der ausgebildete Speditionskaufmann den Nationalen Verkehr bei der Rhenus in Mainz.
Die A&M Transport GmbH besitzt zwei eigene LKWs und beschäftigt zwei festangestellte Fahrer.
1998 Umzug an die neue Firmenadresse „An der Festwiese“, Oppenheim
2000 Grundsteinlegung für die Kooperation mit dem spanischen Partner
2001 Inbetriebnahme des zehnten eigenen LKWs
2006 Ausweitung des Transportnetzes auf der Iberischen Halbinsel mit zweitem spanischen Partner und einem portugiesischen Partner
2007 Erweiterung des Transportnetzes auf Frankreich
2009 Italien, Skandinavien, Irland und Großbritannien kommen hinzu
2010 Neubau und Bezug der neuen Geschäftsräume “Auf der Saar 10”, Oppenheim
2011 Erster Transport nach Mallorca.
Der Gründungsvater scheidet im Dezember aus der Firmenleitung aus. Sein Sohn, Michael Marbe, führt fortan die Geschäfte alleine weiter.
2014 Kurz vor Weihnachten verstirbt der Gründungsvater.

© 2010-2019 • A&M Transport GmbH • Kompetenz, die bewegt